Erfahrungen & Bewertungen zu Takeoff Media MadVR Envy Extreme Videoprozessor

  Telefonservice: 06746.80 20 80

  verkauf@takeoffmedia24.de

  3% Skonto bei Vorkasse via Banküberweisung

+++ Yamaha A8 auf Lager +++ Sony XW5000 + XW7000 erscheinen in Kürze +++ neu: Stormaudio MK3

MadVR Envy Extreme Videoprozessor

8K High-Tech Videoscaler 

14.999,00 €*

innerhalb Deutschlands versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 30 Tagen, Verfügbarkeit: 1-3 Tage (DHL)

Artikelnummer: SW10107
Produktinformationen MadVR Envy Extreme Videoprozessor
MadVR Envy Extreme Videoprozessor: Der MadVR Envy Extreme ist der derzeit leistungsfähigste Videoprozessor am Markt. Er basiert auf einer High-End PC-Architektur und bietet auf Basis der entsprechenden Rechenleistung besonders aufwändige Rechenoperationen zur Bildverbesserung an, die bis zur 8K Kompatibilität gehen! Selbst einen Verzerrungsausgleich für curved Screens bietet MadVR mit dem Envy an. Im Lauf des Jahres 2022 ist ein weiteres Update angekündigt, um eine fortgeschrittene Zwischenbildberechnung nachzuliefern.

Grundfunktionen eines Videoscalers wie HDR-Optimierung (dynamisches Tone-Mapping) oder bessere Farbeinstellbarkeit (3D-Lut) macht der MadVR gewissermaßen aus dem Grundmenü heraus ;-)

technische Daten MadVR Envy Extreme

  • Videoprozessor auf PC Basis
  • voll kompatibel für alle aktuellen Bildformate bis hin zu 8K
  • 1 HDMI Eingang
  • 1 HDMI Ausgang für berechnetes/optimiertes Bild
  • 1 HDMI Ausgang für Bypass Mode (Gaming)
  • dynamisches Tone-Mapping (für HDR)
  • 3D Lut Funktion 
  • Video-Scaler (inkl. Formatanpassungen, Non Linear Stretching etc.)

Kaufempfehlung MadVR Envy Extreme:

der MadVR Envy Extreme macht dann Sinn, wenn Sie maximalen Komfort (Bildformatanpassung) sowie Bildqualität (3D Lut + dyn. HDR Tone-Mapping) wünschen. Die MadVR Software können Sie zwar auch als Freeware selbst kaufen und auf einem PC installieren - die hier angebotene Lösung ist als Alternative dazu gedacht - direkt von MadVR produziert auf Basis einer sorgfältig abgestimmten Hardware und ausgeliefert bzw. kalibriert vom professionellen Fachhandel. 

Im Gegensatz zum Lumagen Radiance Pro ist der MadVR auch für 8K Signale vorbereitet, jedoch verlangt das größere Gehäuse mit (leisen) Lüftern etwas mehr Aufwand bei der Integration.  Die Verkabelung für Gaming ist aufgrund des ByPass Modus etwas leichtet und generell gestaltet sich die komplette Bedienung benutzerfreundlicher. Rein per der HDR Performance für Filmmaterial liegen keine nennenswerten Qualitätsunterschiede zwischen den Geräten. Hier ist unserer Meinung nach die Qualität der Kalibrierung/Einstellung ausschlaggebender.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend