Erfahrungen & Bewertungen zu Takeoff Media Heimkino Elektronik

  Telefonservice: 06746.80 20 80

  verkauf@takeoffmedia24.de

  3% Skonto bei Vorkasse via Banküberweisung

+++ neu: Sternenhimmel Akustikpanel +++ neu: Transparent Bespannstoff grau +++ Epson EH-LS12000 wieder auf Lager
Denon AVC-A1H Verstärker
Denon is back at the top - zumindest auf dem Papier, wenn man den großen Ankündigungen (mitsamt dementsprechenden Preisschild) Glauben schenkt. Der neue A1 Verstärker tritt in die Fußstapfen von Legenden wie dem AVC-A1HD und stellt nach langer Zeit (abgesehen vom limitierten A110) der erste echte / richtige AV-Bolide der Japaner dar.Während Marantz seiner zeitgleich vorgestellten Vor-/Endstufenkombination auch optisch einen neuen Anstrich verleiht, bleibt Denon bei seinem traditionellen Design und verzichtet auf Elemente. Unter der Haube jedoch blieb kaum ein Stein auf dem anderen: eine neue DSP Sektion, mehr Flexibilität bei der Raumeinmessung, ein neues GUI, sowie eine Erhöhung der Decoding- sowie Verstärkerkanäle indizieren das Bestreben der Denon Ingenieure nach dem Zepter im Consumer Bereich.AV-Verstärker mit 15.4 Processing und 15 integrierten EndstufenDolby Atmos Decoder bis zu 9.1.6 Layout + Auro + DTS-X + MPEG-GEndstufen flexibel zuweisbar für Bi-Amping, Zone2 etc.Vorverstärkermodus, einzeln pro Kanal nutzbarAudyssey MultEQ XT32 Einmessung enthaltenDirac Einmessung gegen Aufpreis lizenzierbarneues High-Res User InterfaceKaufempfehlung:Noch ist der Denon AVC-A1H nicht erhältlich, doch wir gehen davon aus, dass dieser Verstärker konsequent hinsichtlich der Raumanpassung auf Audyssey und Dirac setzen wird - manuelle Equalizer (oder gar digitale Frequenzweichen) werden hier wahrscheinlich nicht enthalten sein. Davon abgesehen, verspricht der A1H ein großer Wurf zu werden für Anwender, die ein großes Lautsprecher-Setup betreiben möchten und Wert auf einen AV-Receiver der neuesten Generation mit modernster Technik legen.

6.999,00 €*
Zappiti Pro
Zappiti Pro 4K Heimkino Streaming Client- Der Zappiti Pro ist das Flaggschiff der Zappiti Familie. Er ist besonders aufwändig aufgebaut und stellt eine Ausnahmeerscheinung im Markt der Streaming-Clients dar. Wie auch der One SE, ist auch die Pro Version für das Zusammenspiel mit dem Zappiti NAS Server entwickelt. Das Gerät ist im 43cm Raster gestaltet und fügt sich optisch harmonisch in ein Rack ein - unter anderem auch deswegen, weil er ein aufgeräutes Design mitbringt und lediglich einen Kopfhöreranschluss auf der Vorderseite offiert. Die verschiedenen USB Buchsen zur lokalen Ankopplung von Speichermedien finden sich genauso auf der Rückseite, wie die HDMI Sektion inklusive -Eingang sowie (optionaler) Audio/Video Separierung. In Bezug auf den Innenaufbau geht der Zappiti Pro denselben Weg wie der One SE - allerdings noch deutlich weiter: die Pro Version kommt komplett ohne externes Schaltnetzteil des Weges und basiert auf einem Ringkerntrafo. Die gesamte Stromaufbereitung, wie auch Signalverarbeitug ist interferenzoptimiert, um höchste Leistungen zu erzielen. Auch hinsichtlich des Gehäuses und der Masseführung wurden beim Pro High-End Maßstäbe angelegt, die über eine optimierte Fernbedienung bis hin zu resonanzoptimierten Standfüßen reichen. Zappti Pro 4K Heimkino Streaming Client - ohne externes Schaltnetzteil High-End Streaming-Client für die Zappiti Familie aufwändiger Aufbau mit Ringkerntrafo etc NAS Client 1x je USB-C, USB2 und USB3 Port HDMI Eingang Audio/Video HDMI Separierung  Direct Output 1000 mBit/s & WLAN Gewicht 7,5 kg Empfehlung:der Zappiti Pro ist ein Ausnahmeerscheinung am Markt - wir kennen derzeit keinen vergleichbar hochwertig und aufwändig gebauten Streaming-Client. Doch man darf sich davon nicht täuschen lassen: bereits der One-SE bietet eine derart exzellente Bild- und Tonqualität, dass der Pro einen extremen Hardware-Aufwand betreiben muss, um die letzten Prozentpunkte herauszukitzeln. Daher empfehlen wir den Pro vornehmlich für besonders hochwertige Heimkinos, wo er seine Qualitäten auch ausschöpfen kann. weitere Zappiti Heimkino Video Server und Client Systeme  

799,00 €*
Parasound A52+
Der Parasound A 52+ 5-Kanal-Endverstärker basiert auf der äußerst erfolgreichen A 52 Endstufe und bietet signifikante Verbesserungen bei der Leistungsabgabe, Verbesserungen der Schaltkreise und das neueste Halo-Design. Das aktuelle Modell erhöht die verfügbare Leistung gegenüber der normalen A52 von 125 auf 180 Watt pro Kanal auf 8 Ohm und 255 Watt auf 4 Ohm, selbst bei Vollauslastung aller Kanäle.technische Daten Parasound A52+: 5 x 180 Watt/8 Ohm (alle Kanäle belegt) 5 x 225 Watt/4 Ohm (alle Kanäle belegt) 3U-Chassis Class A/AB-Schaltungen symmetrische XLR-Eingänge mit diskreten Schaltkreisen. Low-End-Bass bis 5 Hz  1,5-kVA-gekapselter Ringkerntransformator 60 MHz bipolare Ausgangstransistoren (3 Paare pro Kanal)100.000 µF Stromversorgungsfilterkapazität DC-Servo- und Relaisschutzschaltungen automatisches Einschalten durch Audiosignal oder 12-V-Trigger.24-karätig vergoldete Hochleistungs-Lautsprecheranschlüsse Dämpfungsfaktor > 1100 bei 20 HzGewicht: 25 kgStandby 1 Watt, Leerlauf 125 Watt und Vollast 1.500 WattRackmontage mit HRA3 (separat erhältlich)KaufberatungParasound A52+:Die Parasound A52+ ist der Smart-Buy unter den Parasound Endstufen. Sie ist ideal geeignet für ein klassisch aufgebautes Heimkino mit großen, hochwertigen Lautsprechern. Die Leistung ist selbst für große Räume mit hohem Absorptionsgrad in fast allen Fällen ausreichend. Durch das Class A/AB Design hat die Endstufe jedoch den Nachteil, beim Einsatz als permanent/viel eingeschaltete "Alltagsendstufe" mehr Strom zu konsumieren, als eine Class-D Konstruktion. 

5.199,00 €*
Marantz MM8077 Endstufe
Marantz MM8077 Endstufe - Die Endstufen von Marantz zählen nicht zu den ultimativen Boliden was die Ausgangsleistung anbelangt. Sie haben jedoch aufgrund ihres angenehmen Klangverhaltens (dank Stromgegenkopplung) und dem passablen Preis-/Leistungsverhältnis durchaus eine Daseinsberechtigung und das seit vielen Jahren. technische Daten Marantz MM8077:7-Kanal EndstufeRingkerntransformatorvergoldete Cinch-Anschlüsse150 Watt / 180 Watt Kanalleistung bei 8 Ohm / 6 Ohm880 Watt Stromaufnahme440 x 185 x 384mm (B x T x H)18 kg GewichtKaufberatung Marantz MM8077:Der Marantz MM8077 eignet sich aufgrund der Optik ideal in Kombination mit Marantz-Endstufen als Blickfang im Rack. Für die Benutzung im Heimkino durchaus zu gebrauchen, wobei Nutzer von leistungshungrigen Stand- oder 3-Wege-Lautsprechern sich bei einem anderen Hersteller bedienen sollten.weitere Marantz Endstufen

2.299,00 €*
Trinnov HDMI2.0 eARC Upgrade
Für Besitzer älterer Trinnov Altitude32 ist dieses HDMI Upgrade gedacht, mit dem die Referenzvorstufe nun auch in Sachen HDMI wieder up-to-date gebracht wird. technische Daten HDMI2.0A Upgrade:  HDMI2.0A Upgrade Karte HDCP2.2 und HDR10 kompatibelinkl. eARCFull 18Gbit auf allen Ein+Ausgängen Umbau-Kit für Selbsteinbau 36 Monate Gewährleistung  gegen Aufpreis erfolgt Umbau auch gerne von uns bzw. bei Ihnen zuhause Kaufberatung Trinnov HDMI2.0 eARC Upgrade:Für Besitzer einer Trinnov Altitude32 mit modernen 4K/HDR fähigen Projektoren ist dieses Upgrade obligatorisch! weitere Endstüfen für Heimkinos von Trinnov

980,00 €*
Trinnov 3D Mikrofon
Standardmäßig ist bei den Trinnov Altitude Vorstufen kein Mikrofon dabei, da Trinnov davon ausgeht, dass normalerweise der Installer bzw. Händler die Einmessung übernimmt (so wie wir es sogar gratis innerhalb von ganz Deutschlands beim Kauf sowieso tun) und der Kunde daher keines braucht. technische Daten Trinnov 3D Mikrofon: Trinnov 3D Mikrofon XLR Anschluss inklusive Aufnahme für Stativ-Montage Lieferung in Box 36 Monate Gewährleistung  Kaufberatung Trinnov 3D Mikrofon:Für Anwender die ihre Trinnov Vorstufe auch gerne selbst einmessen möchten. weitere Trinnov Vorstufen für Heimkinos

714,00 €*
Lumagen Radiance Pro 4242-18G
Der Lumagen Radiance Pro 4242-18G bietet aus unserer Sicht das beste Preis-/Leistungsverhältnis innerhalb seiner Produktfamilie in Hinblick auf ein High-End Heimkino. (die größeren Modelle unterscheiden sich funktionell lediglich hinsichtlich der Anzahl an HDMI Aus-/Eingängen.)Mit dem Radiance Pro 4242-18G bekommen Sie einen Videoprozessor der zwischen Ihren Quellgeräten und Ihrem Projektor zwischengeschaltet wird. Sein Grundgedanke liegt darin, alle eingehenden Videosignale möglichst "roh" zu bekommen und mit seiner eigenen Bildverarbeitung ideal aufzubereiten, so dass der Projektor nachher nur noch 1:1 das vorprozessierte Videosignal ausgeben muss. Besonders hinsichtlich der HDR Wiedergabe bietet ein Radiance Pro ein großes Potential, da er diesbezüglich über fortgeschrittene Algorithmen für das schwierige und wichtige Helligkeitsmanagement (Tone Mapping) verfügt. Speziell gegenüber älteren Projektoren ist hierbei der Umstand zu nennen, dass die Lumagen Engine ein dynamisches Tone-Mapping durchführt und somit klare Vorteile ggü. statischer HDR Wiedergabe mitbringt.Ein Videoscaler ist jedoch immer ein Gerät, welches eine Vielzahl von (potentiellen) sinnvollen Optionen bietet, so wie zB. die Möglichkeit über eine fortgeschrittene Farbeinmessung für exaktere Darstellung zu sorgen oder mit mehreren Bildprofilen arbeiten zu können. Bei vielen Anwendern ebenfalls beliebt: die Möglichkeit zur Umrechnung von Bildformaten, womit man z.B. Formatwechselfilme anpassen kann, oder die Möglichkeit bekommt, 16:9 Inhalte auf Widescreen-Format umzurechnen. Der Lumagen Radiance Pro 4242-18G bietet komplexe Funktionen und muss entweder von Ihnen als sehr erfahrenem Anwender (möglichst mit gutem Mess-Equipment), oder von einem Profi installiert werden. Hierfür bieten wir entsprechende Dienstleistungen an. technische Daten Lumagen Radiance Pro 4242-18GVideoprozessor4x HDMI Eingang + 2x HDMI AusgangHDMI2.0 mit HDCP2.2dynamisches Tone-Mapping (für HDR)3D Lut Kalibrierungsfunktionverschiedene Bildprofile möglichVideo-Scaler Funktion für Formatanpassungenerlaubt vollintegrierte Steuerungsimplementation (Control4)Kaufempfehlung Lumagen Radiance Pro 4242-18G:Kaum ein Produkt aus unserem Sortiment ist derzeit beratungs- und kalibrierungsintensiv wie ein Videoprozessor. Die Bandbreite der Sinnhaftigkeit einer Integration schwankt sehr stark. Anwender mit einer 16:9 Leinwand mit einem modernen JVC Beamer (mit der guten Frame Adapt HDR Funktion) werden womöglich keinen großen Unterschied feststellen, während viele Sony Projektoren mitunter sehr stark von einem besseren HDR Tonemapping profitieren. Auch die Scaling-Funktionen wie z.B. das "non-linear Stretching" sind sehr beliebt, um speziell bei einer Widescreen-Leinwand den verschiedenen Formaten Herr zu werden. Die spezifischen Nachteile des 4242-18G liegen aktuell in der Beschränkung von 4K auf 24 Frames, so dass bei 4K/60FPS die Auflösung reduziert werden muss. Der Hersteller hat hierzu jedoch ein Update angekündigt. Des weiteren muss beachtet werden, dass ein Videoscaler immer auch eine Signalverzögerung mitbringt. Dieses Delay kann bei Filmapplikationen relativ einfach angepasst werden; für Gamer bedeutet dies jedoch die Notwendigkeit einer alternativen Zweitverkabelung zur Umgehung des Scalers. Dies ist beim MadVR Envy durch einen Bypass etwas eleganter gelöst, den Lumagen bei der Radiance Pro Familie leider nicht bietet.Vorteile des Radiance Pro ggü. dem MadVR liegen indes in dem wesentlich kompakteren und lüfterlosen Gehäuse. Auf Wunsch ist sogar eine Kompaktversion des Radiance Pro erhältlich (mit identischen Funktionen).

9.788,00 €*
StormAudio Fernbedienung
Bei der Entwicklung der ISP Elite Vorstufengeneration hatte Stormaudio vornehmlich professionelle Einsatzzwecke im Kopf und ist davon ausgegangen, dass ihre Vorstufe sowieso in Haussteuerungssysteme integriert wird. Und da es alternativ noch die (gute) Web-Oberfläche sowie die App gibt, hat sich der französische Hersteller in Bezug auf IR Steuerung lange stark zurückgehalten.Gegen Ende des Produktzyklus der ISD 3D Elite (MK1) Generation wurde immerhin eine Logitech-Kompatibilität eingeführt, wofür eine der Klinkeneingänge auf der Rückseite genutzt wurde. Die MK2 bekam direkt vom Start weg zwar keine Fernbedienung mit, erhielt aber von Anfang an bereits einen IR Empfänger auf der Front.Diesen IR-Empfänger können Sie nun nicht nur per Logitech ansteuern, sondern auch mit dieser offiziellen Stormaudio Infrarot Fernbedienung.Die Fernbedienung ist anständig verarbeitet und bewusst einfach gehalten. Es ist NICHT möglich, Makros oder andere Geräte damit zu steuern. Auch eine Hinterleuchtungsfunktion der Tasten gibt es nicht.technische Daten StormAudio Fernbedienung:Infrarot Fernbedienung für Stormaudio MK2 Vorstufen für AAA Batterien (nicht im Lieferumfang)Kaufberatung StormAudio Fernbedienung:Für Anwender, die eine Einzelsteuerung Ihrer AV-Komponenten bevorzugen, eine simple und effektive Lösung. Diese Fernbedienung hat nur wenige Tasten, aber dennoch alles Wesentliche an Bord.

65,00 €*
Anthem AVM 70 8K
Anthem bietet mit der AVM70 8K eine generalüberholte Version der AVM60. Hinter dem neuen Kleid verbirgt sich ein neues DSP System, welches es der AVM70 8K ermöglicht nun mehr Kanäle zu berechnen. Im Gegensatz zu den neuen MRX AV-Receivern der *40er Generation decodiert die AVM70 bis zu 17 Kanäle (15 Satelliten + 2 Subwoofer). Diese werden über XLR ausgegeben. Als Decoder steht neben Dolby Atmos und DTS:X nun auch IMAX zur Verfügung. Die ARC Raumkorrektur kommt mit einem besseren Mikrofon. Bei der Videoverarbeitung bietet die AVM70 den aktuellen HDMI2.0 Standard, kann aber später auch auf 2.1 hochgerüstet werden.technische Daten Anthem AVM 70 8K Heimkino Vorstufe  XLR Ausgänge 15.2 Kanäle Dolby Atmos, DTS-X, IMAX Enhanced ARC Raumkorrektur HDMI2.0 inkl. eARC, HDMI2.1 per späteren (kostenpflichtigen) Hardware-Upgrade weitere Anthem Vorstufen AVM 70 4K Vorstufe AVM 90 4K Vorstufe Anthem MRX 1140 Verstärker ANTHEM MCA 525 G

5.250,00 €*
Parasound A51
Diese Endstufe ist legendär und hat sich in der Szene als Referenz festgesetzt. Die A51 ist der Fels in der Brandung, an der Class-D und DSP Technik scheinbar spurlos abprallen. technische Daten Parasound A51: 5ch Endstufe 5x 400W@4Ohm (Herstellerangabe) THX Ultra2 zertifiziert voll symmetrischer Aufbau Dämpfungsfaktor von 1100 (@20Khz) 112db SNR Signalpfad ohne Spulen und Kondensatoren zentraler Ringkerntrafo mit 2,2 kVA  kanaldiskrete Unterverteilung 164.000 Microfarad Siebkapa5xzität Gleichstrom- und Überlastungsschutzschaltung High-End Lautsprecherterminals  36 kg Gewicht Kaufberatung Parasound A51: Die Parasound A51 schiebt mächtig an - wer auf warmen, druckvollen Sound steht und für seine großen, leistungshungrigen Standlautsprecher eine 5ch Endstufe sucht, die auch hohe Pegel souverän meistert, wird hier fündig.

8.199,00 €*
Trinnov Altitude16
Mit der Trinnov Altitude16 bringt der französische High-End Anbieter eine messerscharf ausgestattete und kalkulierte Version seiner legendären 32er Vorstufe in die >18.000 Euro Klasse. Die Altitude16 bietet alle (!) Software-Funktionen sowie die beliebte Raumeinmessung der 32er! Die einzigen Unterschiede finden sich in der Auflösung des Processings (24/96 anstatt 24/192), den fehlenden Digitalausgängen sowie der Möglichkeit der Kanalhochrüstung. Das war es auch schon :-) - und da Sie mit den 20 Decoder Kanälen der Trinnov Altitude16 inklusive der installierten 3D Decoder so ziemlich alles anstellen können (z.B. Dolby Atmos in einer 9.1.6 - oder 7.1.8 Konfiguration, digitale Frequenzweichen, mehrere diskrete Subwoofer-Kanäle etc.), wünschen wir Ihnen viel Spaß mit Ihrer Traum-Konfiguration :-) technische Daten Trinnov Altitude16: 16ch High-End Vorstufe / Prozessor Auro-3D, Dolby Atmos und DTS:X Decoder bis zu 16 diskrete Atmos Kanäle DTS:X bis zu 11.1 Auro-3D bis zu 13.1  digitale Frequenzweichen Funktion speicherbare User-Presets vollparametrische EQs 24/96 Khz Processing Ready for Audio over IP Roon Streaming  Gehäuse in schwarz 36 Monate Gewährleistung  Kaufberatung Trinnov Altitude16:Heimkinos mit hochwertigen Lautsprechersystemen ab 7.1 Konfigs - besonders dann, wenn möglichst viele Kanäle diskret wiedergegeben werden sollen, bei sehr hohen Klangansprüchen. Wegen der sehr guten Raumeinmessung auch für Wohnräume eine sinnvolle Wahl. weitere Trinnov Vorstufen für Heimkinos

17.368,00 €*
Anthem AVM 90 8K Vorstufe
 Anthem AVM 90 8K Vorstufe - Nach der renommierten D2V stellt der kanadische Anbieter mit der AVM90 nach Jahren der Abstinenz nun wieder eine neue High-End Vorstufe vor, die sich überhalb der 4.000 Euro Preisklasse positioniert und auf Klang-Gourmets abzielt.Die AVM 90 8K baut dabei auf der AVM 70 auf. Mit Ausnahme von 2 zusätzlichen Subwoofer-Kanälen erweist sich die AVM 90 8K als komplett identisch hinsichtlich der Ausstattung sowie dem aktuellen HDMI2.1 Board. Die Preisdifferenz zum kleinen Geschwistermodell argumentiert Anthem durch bessere Bauteile quer durch das ganze Gerät. technische Daten Anthem AVM 90 8K Heimkino Vorstufe der Referenzklasse  XLR Ausgänge 15.4 Kanäle32-Bit/768 kHz Flaggschiff-DAC (AKM AK4499EQ) Dolby Atmos, DTS-X, IMAX Enhanced ARC RaumkorrekturHDR10+, ALLM, VRR, QMS und QFTPower Supply mit Ringkerntrafo HDMI 2.1 inkl. eARC und HDCP 2.3Kaufberatung Anthem AVM 90 8K Leider stehen uns zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Erfahrungswerte zu der Vorstufe zur Verfügung. Aufgrund der AVM 70 mit ihrem hohen, musikalischen Klangniveau sind wir gespannt, was die AVM 90 in Kombination mit der neuen ARC Einmess-Software zu leisten vermag. Wir gehen davon aus, dass die AVM 90 4K für Anwender mit klassisch aufgebauten Systemen (Standlautsprecher-Setup) und dem Wunsch nach einer Vorstufer "alter Schule" (also ohne digitale Frequenzweichen und manuelles Equalizing) eine attraktive Alternative zwischen der 4.000 Euro Preisklasse und den Profivorstufen von Stormaudio und Trinnov liegt. Gerne geben wir an dieser Stelle ein Update, sobald wir uns mit der AVM90 befassen konnten.weitere Anthem Vorstufen

8.890,00 €*
Rotel RMB-1585
Die Rotel RMB-1585 bietet ein hohes Maß an Leistung, sowie einen unverfälschten und präzisen Klang. In Kombination mit den Chinch und XLR Eingängen, der guten Verarbeitung, den mitgelieferten 19´´ Rack-Winkeln gilt diese Endstufe bei Heimkino-Installationen als "sichere Bank", wenn hochklassige Verstärkung mit einem gutem Preis-/Leistungsverhältnis gefragt wird. Außerdem von Vorteil: die integrierten Lüfter springen nur in sehr seltenen Fällen an, so dass kein störendes Geräuschniveau vorliegt. technische Daten Rotel RMB-1585 5 Kanal Endstufe Class AB DesignFarbe schwarz (silber auf Anfrage) 5x 200 Watt Leistung, max. Leistungsaufnahme 1100 Watt Chinch, XLR, Trigger Anschlüsse inklusive 19´´ Rackwinkeln 43x23,7x45cm , 36 kg Kaufberatung Rotel RMB-1585Full-Range Hauptkanäle eines hochwertigen Heimkinos oder Wohnzimmers, Installationen mit dem Wunsch nach einer neutral und präzise spielenden Endstufe, die audiophile Musikeigenschaften mit Kraft vereint. weitere Endstufen von Rotel für Heimkinos

3.749,00 €*
Marantz AV8805A Vorstufe
   Marantz AV8805A Vorstufe -  Die Marantz AV8805A stellt das Referenzprodukt des japanischen Anbieters dar und ist eine hochwertige Mehrkanalvorstufe mit modernsten Features, welche Mitte 2021 mit dem 8K ausgestattet wird.technische Daten Marantz AV8805A: 13.2ch Decoding Dolby Atmos, Auro-3D, DTS-X Decoder XLR Ausgänge Bluetooth, Airplay, WLAN HEOS Multiroom Streaming volle 18GBIT Videosektion HDMI Scaler eARC - ready Dolby Vision, HDCP2.2  Audyssey MultEQXT32 Raumeinmessung Kaufberatung Marantz AV8805A: Die Marantz AV8805A Vorstufe ist besonders für Anwender interessant, die eine einfach zu bedienende Vorstufe für große Lautsprecher-Setups suchen und dabei gleichzeitig eine flexible Kommandozentrale mit quasi allen erdenklichen Funktionen wünschen.  weitere  Marantz Geräte für Heimkinos

4.499,00 €*
Marantz SR8015
Provokant und vereinfacht formuliert: der Marantz SR8015 ist die aufgepimpte und musikalischere Version des Denon X6700H.Sie als Käufer erhalten im Gegenzug für die ca. 500 Euro alle Funktionen, die sich auch im Denon Schwestermodell bekommen + hochwertigere Bauteile (Änderungen ggü. X6700H in rot) in klanglich relevanten Bereichen. Somit ist auch der Marantz SR8015 mit der aktuell modernsten und zukunftsorientiertesten Technik ausgestattet, die man sich derzeit wünschen kann. Die 11 integrierte Endstufen sind zwar gegenüber dem X6700H nicht leistungsstärker, dafür jedoch aufgrund der Marantz-eigenen Stromgegenkopplungsarchitektur noch etwas feinsinniger.technische Daten Marantz SR8015  Heimkino AV-Verstärker 13.2 Vorstufensektion 11 integrierte Endstufen  HDAM SA-2 Mono-Layout der Endstufen Class-A DAC Post Filter für alle Kanäle Ringkerntrafo selektierte Bauteile verkupfertes Chassis Vorverstärkermodus mit abschaltbaren Amps Dual Speaker Memory Preset Atmos, DTS-X / Pro / Virtualizer, iMax Auro3D Engine 2 Griffin Lite DSP  MPEG-H per Firmware Update HDMI2.1 Videosektion 7x HDMI 4K mit HDCP2.2 Eingang 1x HDMI 8K mit HDCP2.3 Eingang 3x HDMI out (1x 8K / 2x 4K) Ethernet/Wifi/Bluetooth eARC Airplay2, Bluetooth, HEOS Audyssey MultEQ XT32 Processing Phono Eingang Kaufberatung Marantz SR8015 Der Marantz SR8015 ist den Mehrpreis ggü. dem Denon AVC-X6700H (unserer Meinung nach) auf jeden Fall Wert. Wenn Sie hauptsächlich die Features der neuen Modellgeneration brauchen, ist der X6700H eine gute Wahl - wenn Ihr Heimkino jedoch auf Musikalität und Klangtransparenz ausgerichtet ist (Lautsprecher/Raumakustik/Aufstellung) empfiehlt sich der Griff zum SR8015.Aktuell ist dieses Gerät konkurrenzlos, wenn Sie bis zu 11 Lautsprecher mit neuester Videotechnik vernünftig betreiben wollen, ohne dabei eine wesentlich teurere Vor-/Endstufenkombination zu kaufen. weitere Marantz AV-Verstärker

3.499,00 €*
Yamaha RX-A8A
Unter den AV-Receivern der AVENTAGE-Reihe ist der A8A mit seinem 11.2 Aufbau und den 11 integrierten Endstufen der größte Vertreter. Wir sind gespannt auf die klanglichen Eigenschaften, denn der Qualcomm® QCS407 in Verbindung mit dem hochmodernen 32-Bit-SABRE PRO Premier DAC ES9026PRO von ESS lässt einiges erhoffen.technische Daten Yamaha RX-A8A:Heimkino AV-Receiver11.2ch Decoding11 integrierte Endstufen mit jeweils 150 Watt2 XLR Eingänge + 2 XLR Ausgänge3 Zonen7 HDMI in/3 out8k@60hz / 4k@120hz AirPlay 2BluetoothSpezielle Gaming-Funktionen (ALLM, VRR, QMS, QFT)YPAO  RaumeinmessungDolby Atmos, DTS:XNEU!! Auro-3D per Firmware-Update Abmessungen (B x H xT): 435 x 192 x 477mm (mit W-Lan Antenne: 435 x 271 x 477mm)Gewicht: 21,4 kgKaufberatung Yamaha RX-A8A:Durch die hohe Anzahl der integrierten Endstufen ist der A8A interessant für Leute, die trotz eines 3D-Layouts - möglicherweise in einem kleinen Raum - keine Materialschlacht in Form eines gefüllten Racks mit Vor- / Endstufen anstreben.  Weitere Yamaha Heimkino-Receiver

3.999,00 €*
Stormaudio ISP Elite MK3 24ch
Die 24 Kanal Version der neuesten Stormaudio Vorstufe bietet die volle Möglichkeit der integrierten 3D Sound Decoder, wo Sie insgesamt bis zu 23 Hauptkanäle + 1x Subwoofer in Ihr Heimkino holen. Wenn Sie in Zukunft noch mehr (oder digitale) Ausgangskanäle benötigen, kann die 24 Kanal Version weiter aufgerüstet werden.Sämtliche Softwarelizenzen sind bei den MK3 Geräten von vorneherein genauso dabei, wie die umfangreiche manuelle Einstellungsvielfalt und natürlich der erstklassige Sound ;-)technische Daten Stormaudio MK3 24chHeimkino Prozessor/Vorstufe24 analoge XLR Kanäle mit freier ZuordnungDolby Atmos / DTS-X / Auro3D DecoderStormXT/Bass-Management/Sphere Audio Lizenzpaketmodular aufrüstbarDirac in voller LizenzierungKlangprofile für sämtliche KonfigparameterHDMI 2.0 Board mit Matrixing Funktionaufrüstbar auf HDMI2.1 in Q4/2022inkl. 19´´ Rack-Rails + Fernbedienung5 Jahre GewährleistungKaufempfehlung:Anwender mit dem Wunsch nach möglichst vielen diskret angesprochenen Kanälen werden mit der MK3 24ch Version ihr Traumgerät finden. Hierüber können Sie bei Dolby Atmos zB. neben Front-Wide Lautsprechern noch "Auffülllautsprechern" zwischen den normalen Front-LS und dem Center einbinden. Dank Storm-XT werden solche proprietären Kanäle auch für andere Codecs benutzt, die sonst solche Positionen gar nicht erreichen können. Garniert wird diese Konfig-Flexibilität natürlich auch bei der 24ch Version durch einen atemberaubend klaren und dynamischen Sound.

20.765,00 €*
Stormaudio ISP Elite MK3 32ch
Stormaudia MK3 Vorstufe 32ch - Ob digitale Frequenzweichen für High-End Systeme oder Multi-Subwoofer Installationen - mit den 32 Kanälen der Stormaudio MK3 Vorstufe bekommen Sie ein großes Arsenal für Ihr Heimkino, über die 24 diskret decodierten Kanäle hinaus. Falls Ihnen 32 frei zuweisbare XLR analog Schnittstellen später einmal nicht ausreichen, können Sie noch weiter aufrüsten und die MK3 noch um digitale Ein- und/oder Ausgänge erweitern. Diese Flexibilität haben Sie auch bei der HDMI Sektion, so dass Ihre Stormaudio Vorstufe auf lange Sicht aktuell bleibt, flankiert von 5 Jahren Herstellergarantie. Weitere Stormaudio Tugenden, wie große Einstellungsvielfalt, übersichtliche Bedienung, hohe Zuverlässigkeit und ein hervorragender Hersteller-Support runden das Portfolio ab. Last but not least: der Klang, wo Ihr Heimkino mit einer derart detailreichen und dynamischen Spielweise zum Leben erweckt wird, dass viele unserer Kunden selbst für puristische Stereo-Systeme eine Storm nutzen.technische Daten Stormaudio MK3 32ch Heimkino Vorstufe mit 32 analogen XLR Kanälen bis zu 24 dekodierbare Einzelkanäle 32 Processing Kanäle für zB. digital XO, Subw, Bi-Amping etc. flexible Anzahl an Subwoofer-Kanälen freie Kanalzuordnung Dolby Atmos, Auro3D, DTS-X Decoder iMax Enhanced 18 Gbit/s HDMI Platine mit HDR10, Dolby Vision, HLG integrierte HDMI Matrix Funktion Sphereaudio (proprietärer Kopfhörer Surroundmodus) Kaufempfehlung Stormaudio MK3 32ch: Die 32ch Version der MK3 ist besonders bei Kunden beliebt, die mit aktiven Frequenzweichen innerhalb hochklassiger Systeme arbeiten. Gegenüber einer Lösung mit externen Geräten können Sie somit Decoding, Post-Processing, Equalizing und die einzelnen Treiber Ihrer Lautsprecher direkt von einer zentralen Stelle vornehmen lassen. Sie vermeiden somit zusätzliche D/A Wandlungen, Jitter und Delay. Gleichzeitig bietet die MK3 höchste Klangqualität und kostet mehrere tausend Euro weniger, als zB. eine vergleichbar ausgestattete Trinnov Altitude32. weitere Stormaudio Vorstufen

22.550,00 €*
Trinnov 3D Sound Upgrade
Wenn Sie mit Ihrer Trinnov Altitude32 in den Genuss von 3D Sound gelangen möchten, ist dieses Upgrade notwendig. Dies ist ein reines Firmware-Upgrade und gilt sowohl für Neubestellungen als auch Bestandsgeräte. technische Daten 3D Sound Upgrade: Codec Paket für Dolby Atmos DTS:X Auro3D Freischaltung erfolgt per Firmware Kaufberatung:für jede Altitude32, die in einer Installation mit Deckenlautsprechern installiert ist. Bitte beachten Sie: für die Altitude16 brauchen Sie dieses Upgrade nicht, da hier standardmäßig jene Codecs bereits installiert sind. weitere Trinnov Vorstufen für Heimkinos

2.299,00 €*
Tipp
Zappiti Reference
Der Zappiti Reference ist ein High End Mediaplayern, mit dem sich zuvor digital gespeicherte Medien aus Ihrer Bibliothek unkompliziert und intuitiv über das hausinterne Netzwerk - oder von einer optional nutzbaren internen Festplatte - abspielen lassen.Im Gegensatz zum kleineren Modell "Neo" hat er die doppelte Festplattenkapazität, ein größeres Gehäuse mit aufwendigem Aufbau, einen höherwertigen D/A-Wandler und auf der Rückseite eine analoge HiFi Stereo Sektion. Wie die beiden anderen Player (Neo und Signature) der Marke ist auch dieses Produkt für das Zusammenspiel mit dem Zappiti NAS Server entwickelt. Der Zappiti Reference ist im gängigen Rastermaß gestaltet und fügt sich optisch harmonisch in ein Rack ein - die passenden Montagestücke liegen im Lieferumfang bei.empfohlene Festplatten für Zappiti-Systeme: [HDD] Recommended HDD Models for Zappiti 4K HDR / Noise comparison – Ideas Proposals for New Features / Idées et suggestions (uservoice.com) technische Daten Zappiti ReferenceHigh-End Mediaplayer mit HDR10+hochwertiger Aufbau RingkerntrafoOLED-DisplayDolby Atmos, Dolby TrueHD, DTS:X Pro und DTS-HD Master Audio sowie FLAC / PCMIMAX Enhancedbeleuchtete Fernbedienung Montagematerial für den Einbau ins RackSteuerung über Control4 etc. möglichNetzwerkanschluss Wi-FiBluetooth1 x USB 3.12 x USB 2.0 Eingänge auf der Front1 x USB Type-C Anschluss 2 XLR-Ausgänge Festplattenschacht für maximal 40 Terrabyte SpeicherMaße: 43.0cm x 11cm x 34.3cmGewicht: 6,7 kgKaufberatung Zappiti ReferenceWenn Sie neben Ihren Filmen auch gern hochauflösende Musik aus der heimischen Bibliothek genießen möchten, sind Sie mit diesem Modell und der hochwertigeren Audiosektion bestens bedient. Zudem bietet dieser Mediaplayer auch den doppelten, intern nutzbaren Speicherplatz wie der günstigere "NEO".

1.299,00 €*
Yamaha RX-A6A
Der A6A ist der kleine baugleiche Bruder des A8A mit 9.2 Aufbau - also 9 integrierten Endstufen - aber einem Processing von 11 Kanälen. Mit einem externen Verstärker sind Sie also in der Lage 11 Kanäle zu bedienen und das bei ca. 1.000 € Preisunterschied zum größeren Modell.  Wir sind gespannt auf die klanglichen Eigenschaften, denn der Qualcomm® QCS407 in Verbindung mit dem hochmodernen 32-Bit-SABRE PRO Premier DAC ES9026PRO von ESS lässt einiges erhoffen.technische Daten Yamaha RX-A6A:Heimkino Receiver11.2ch Decoding9 integrierte Endstufen mit jeweils 150 Watt2 XLR Eingänge + 2 XLR Ausgänge3 Zonen7 HDMI in/3 out8k@60hz / 4k@120hz AirPlay 2BluetoothSpezielle Gaming-Funktionen (ALLM, VRR, QMS, QFT)YPAO RaumeinmessungDolby Atmos, DTS:XNEU!! Auro-3D per Firmware-Update Abmessungen (B x H xT): 435 x 192 x 442mm (mit W-Lan Antenne: 435 x 271 x 442mm)Gewicht: 20,3 kgKaufberatung Yamaha RX-A6A:Der A6A ist interessant für kleinere Räume mit geringem Aufwand an Elektronik und wenig Lautsprechern.  Ein kleines 7.1.2 Atmos-System oder ein 5.1.4 Auro-Setup kann damit hervorragend umgesetzt werdenWeitere Yamaha Heimkino Receiver

2.899,00 €*
Zappiti Neo
Der Zappiti Neo ist das Einsteigerprodukt des neuen LineUps an Mediaplayern. Mit ihm lassen sich zuvor digital gespeicherte Medien aus Ihrer Bibliothek unkompliziert und intuitiv über das hausinterne Netzwerk - oder von einer optional nutzbaren internen Festplatte - abspielen.Der Player ist in der Lage sämtliche Soundformate, Musikdateien sowie moderne Videostandards (hinsichtlich Auflösung, Farbspektrum, Bildfrequenz, etc.) wiederzugeben. Auch ältere Filme mit geringerer Qualität werden auf ein modernes, detailreiches und hochauflösendes Bild hochgerechnet. Somit können Sie so manchen Klassiker ganz neu erleben.Wie die beiden anderen Player (Signature und Reference) der Marke ist auch dieses Produkt für das Zusammenspiel mit dem Zappiti NAS Server entwickelt. Der Zappiti Neo ist im gängigen Rastermaß gestaltet und fügt sich optisch harmonisch in ein Rack ein - die passenden Montagestücke liegen im Lieferumfang bei.empfohlene Festplatten für Zappiti-Systeme [HDD] Recommended HDD Models for Zappiti 4K HDR / Noise comparison – Ideas Proposals for New Features / Idées et suggestions (uservoice.com) technische Daten Zappiti NeoHeimkino Mediaplayer zur Wiedergabe der Film-/Musikbibliothek über HeimnetzwerkDolby Atmos, Dolby TrueHD, DTS:X Pro und DTS-HD Master Audio sowie FLAC / PCMIMAX Enhancedbeleuchtete Fernbedienung Montagematerial für den Einbau ins RackSteuerung über Control4 etc. möglichNetzwerkanschluss Wi-FiBluetooth1 x USB 3.12 x USB 2.0 Eingänge auf der Front1 x USB Type-C Anschluss Festplattenschacht für maximal 20 Terrabyte SpeicherMaße: 43.0cm x 8cm x 28.5cmGewicht: 3,9 kgKaufberatung Zappiti NeoDer Zappiti Neo ist konzipiert für den bodenständigen User, der einen Zappiti Mediaplayer nutzen möchte, dabei aber keinen Wert auf kostenintensive Sonderausstattung legt.Links zum Zappiti NeoVorstellung auf der Info-Website

799,00 €*
Trinnov Altitude32
Kritisch formuliert, könnte man die Trinnov Altitude32 auch als teuren PC mit eingesteckten Audio-Zusatzkarten beschreiben. Dies würde aber niemand machen, der diese Vorstufe einmal gehört hat ;-) Die Altitude 32 ist ein durchkonstruiertes High-Tech Produkt, welches die Leistungsfähigkeit moderner PC Prozessoren für Audio-Processing nutzt, wie derzeit kaum ein anderes Gerät.  Die Altitude32 lässt sich modular aufrüsten und modernisieren, so dass Zukunftssicherheit gewährleistet ist. Dieser Vorstufe kann in der maximalen Ausbaustufe 32 (!) Kanäle rendern - und das mit 24bit/192 kHz. Die Audioausgabe lässt sich komplett routen (inkl. Frequenzweichen-Funktionen) und umfasst sowohl vollsymmetrische analoge XLR Ausgänge, wie auch Digitalschnittstellen.  Besondere Erwähnung kommt noch der dreidimensionalen Trinnov Raumeinmessung zugute, den zahlreichen Einstellparametern inkl. Presets und der Roon Streaming Fähigkeit. technische Daten Trinnov Altitude32 : High-Tech Prozessor / Vorstufe 8 bis 32 interne Kanäle (im Jahr 2022 nur 24 oder 32 Kanäle) HDMI2.0A mit 18Gbit Brandbreit (ab Q4 2022 auch HDMI 2.1 verfügbar) HDCP2.2, UHD, HDR10 kompatibel natives Dolby Atmos Decoding bis zu 32 Kanäle aufwändige Trinnov Raumeinmessung zahlreiche , feineinstellbare Klangregler digitale Frequenzweichenfunktion umfangreiches Bass-Management 99 Klangpreset-Speicherplätze 3D Remapping digital+analoge Kanalausgänge 192 khz Processing Intel i7 CPU Konfiguration per Browser 36 Monate Gewährleistungim Jahr 2022 3D-Codecs Option kostenlos freigeschaltetKaufberatung Trinnov Altitude32:Die Altitude32 ist gleichzeitig eine der teuersten aber auch besten Vorstufen der Welt. Wenn Sie ein High-End Heimkino mit mehr als 16 Kanälen betreiben und dabei gleichzeitig digital als auch analog aus der Vorstufe herausgehen möchten, ist die Altitude32 sehr empfehlenswert. Auch für schwierige Räume eignet sich die Altitude32 exzellent, wobei in den meisten Fällen dann auch die kleinere 16er reicht, die wesentlich günstiger des Weges kommt...

30.930,00 €*
StormAudio ISP Core 16
Die "ISP Core 16" fokussiert sich auf die Essenz der Stormaudio Philosophie. Sie hat das preisgekrönte Design der ISP MK2-Plattform aufgegriffen und bietet darin eine kompakte, schlanke Option auf ein Premium High-End Gerät mit der charakteristischen Funktionalität und Leistung einer ISP MK2. Der einzige Hardware-Unterschied zur MK2 Familie liegt in der geschlossenen Systemarchitektur mit 16 Kanälen.Die DSP Prozessoren verfügt über enorme Leistung, um die immersiven Formate wie Auro-3D, Dolby Atmos, DTS:X Pro sowie IMAX Enhanced zu dekodieren und mit Dirac Live (bis zu 20 PEQs + aktive 4-Wege-Frequenzweichen) für bis zu 16 Lautsprecher individuell zu optimieren. Obwohl die ISP Core 16 auf 16 Kanäle festgelegt ist, bleibt die Aufrüstbarkeit des HDMI-Boards möglich, sodass Sie immer auf dem neuesten Stand bleiben, wenn neue Updates veröffentlicht werden. (HDMI2.1 wird Ende 2022 erwartet)Außerdem können Sie ein optionales Firmware-Paket aktivieren, um zusätzliche Funktionen wie StormXT, Expert Bass Management und HDMI-Matrix-Funktionen zu aktivieren. Dies ist für 580 Euro buchbar.technische Daten StormAudio ISP Core 16: Heimkino Vorstufe mit Dolby Atmos, DTS:X Pro, Auro3D7 HDMI Eingänge, 2 Ausgäng (eARC, 18 Gbit/s an allen Ports)16 Dekodierungs-/Upmix-KanäleHDR10, Dolby Vision, HLG16 x analoge XLR-Ausgänge1 x optischer ToslinkEingänge: 4 x Chinch analog, 3 x Koaxial-SPDIF, 3 x optischer ToslinkDolby Atmos, Auro-3D, DTS:X Pro, IMAX EnhancedAuro3D in neuesten Engine2.020 PEQ pro KanalMulti-SubwooferDirac Live Raumeinmessung inkl Live Bass ControlREW-PluginSteuerbar über IR-Fernbedienung, mobile Apps, Ethernet, webbasierte Anwendung oder Control4 etc.IR Fernbedienung und Rack-Rails im Lieferumfanginklusive Vor-Ort Einmessung von Takeoff Media Kaufberatung StormAudio ISP Core 16:Der ISP Core 16 Prozessor ist ideal für klanglich anspruchsvolle Anwender, die eine zugleich einfach bedienbare sowie perfekt anpassbare Vorstufe wünschen. Sie bietet dieselben überragenden Klangeigenschaften der MK2 und ist klanglich ebenbürtig.Wenn Sie sich mit Ihrem Heimkino auf einem hohem Niveau bewegen und eine 16 Kanal Vorstufe auf höchstem Niveau suchen, dabei jedoch den wirtschaftlichen Aspekt nicht aus den Augen verlieren wollen,  bietet sich die Core16 an.

14.190,00 €*

Heimkino Elektronik

Heimkino HiFi

Entdecken Sie die besten Elektronikkomponenten bei Takeoff-Media. Aktuelle Blu-ray-Player, Vorstufen, Endstufen und AV-Receiver bringen Ihnen die neuesten Techniken wie Dolby Atmos, HDR nach Hause und machen Heimkino zum vollendeten Erlebnis.