Erfahrungen & Bewertungen zu Takeoff Media Heimkino Bafflewall Absorber

  Telefonservice: 06746.80 20 80

  verkauf@takeoffmedia24.de

  3% Skonto bei Vorkasse via Banküberweisung

+++ Pro Vorstufen: Trinnov Altitude16 + StormaudioMK3 + Core16 , alle ab Lager lieferbar +++

Bafflewall Absorber 6-Pack "Baffy"

Raumakustik inklusive Tiefbass einfach und günstig optimieren 

159,00 €*

innerhalb Deutschlands versandkostenfrei

sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage (DHL)

Artikelnummer: 62004
Produktinformationen Bafflewall Absorber 6-Pack "Baffy"
Der Hollywood-Acoustics Bafflewall Absorber wird speziell für uns angefertigt und ist für eine großflächige Nutzung hinsichtlich einer möglichst breitbandigen Bedämpfung ausgelegt. Raummoden/Dröhnfrequenzen können bei korrekter Anwendung bis in tiefste Frequenzen äußerst effektiv verhindert werden. 

Das Material ist vergleichsweise "luftig" und "leicht" und stellt für tiefe Frequenzen somit keine akustische harte Wand dar, an denen lange (tieffrequente) Schallwellen zurückgeworfen werden, wie es bei härteren Akustikschaumstoffen der Fall ist. 

technische Daten Bafflewall Absorber 6-Pack:

  • Absorber aus PU Weichschaumstoff / 
  • weiße Polyesterfasern
  • längenbezogener Strömungwiderstand: < 3000 kPa
  • ökologische Herstellung ohne chemische Bindemittel
  • allergikerfreundlich, keine Reizung von Augen, Lungen etc.
  • schwer entflammbar Abmessungen pro Platte: 1
  • Abmessungen pro Absorber: ca. 120x60x10cm (Toleranz bis zu 3cm bitte beachten)
  • Preis pro 6-Pack

Kaufberatung Bafflewall Absorber 6-Pack:

Dieser Absorber ist prädestiniert für 60-80cm tiefe Bafflewalls und sollte hochkant und möglichst über die komplette Breite und Höhe der Bafflewall installiert werden. Bei Bedarf können Sie die Absorber unkompliziert zuschneiden - besonders mit dem speziell dafür optimierten Messer (siehe unten).

 Bereits eine raumbreite Bafflewall mit unserem Hollywood-Acoustics Bafflewall-Absorbern sorgt für kurze Nachhallzeiten bis in den Tiefbassbereich und eliminiert Dröhnfrequenzen deutlich.

 Besonders anspruchvsolle Cineasten können darüber hinaus mit einer zweiten Bafflewall im hinteren Raumbereich (Rear-Bafflewall) eine nochmalige Verbesserung bis in den absoluten Referenzbereich erfahren, wo dann auch die Längsmoden aufgrund der wirksamen Breitbandabsorption (bei typischen geschlossenen Räumen) gezähmt werden.

 Auch als Füllmaterial für Akustikdecken sowie Leicht-/Trockenbauwände eignet sich dieser Absorber sehr gut. 

Hinweis zum Bafflewall Absorber 6-Pack:

Aufgrund der großen Paketmaße von 120x60x60cm (Maximalabmessungen) zeigt sich in der Praxis vermehrt eine verzögerte Zustellung.

Erfahrungsgemäß dauert die Zustellung bis zu 14 Tagen nach Versand. Bitte warten Sie diese Zeit ab, bevor Sie eine Liefernachfrage an DHL oder uns senden.

Sie erhalten von DHL den Tracking-Link am Abend des Versandes automatisch.


6 von 6 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend

Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.

August 13, 2021 13:10

Absorber

Wirklich gut funktionierende Absorber die auch den Namen verdienen und auch wirklich funktionieren! In unserem Kino sind über 90 Matten verbaut. Gerade bei den Erstreflektionspunkten/Bassabsorbtion ist ein Guter Absorber wichtig. Sehr empfehlenswert!

February 16, 2021 17:56

Das Ergebnis kann sich hören lassen Von Daniel

Dieser Absorber kam beim Selbstbau unseres Wohnzimmer Heimkinos für die komplette Bafflewall (384 x 265 cm) zum Einsatz. Das Ergebnis kann sich hören lassen: Jeder Besucher bemerkt alleine schon beim Betreten des Raumes die hervorragende Akustische Wirkung - und das ganz ohne laufendes System. Spätestens wenn Musik oder Film läuft, wird jedem klar, dass eine gute Raumakustik für den Klang unerlässlich ist. Insbesondere für den Bau einer Bafflewall kann ich diesen Absorber klar empfehlen.

February 16, 2021 17:56

Ergänzung zur vorherigen Bewertung Von Daniel

Hier noch eine Ergänzung zur vorherigen Bewertung: Wichtig zur Verarbeitung: Um den Absorber gut zuschneiden zu können ist ein Spezialwerkzeug (z.B. das "SPEZIALMESSER FÜR ABSORBER" unerlässlich! Mit einem normalen Messer / Schere etc. lässt sich der Absorber nur sehr schwer zurechtschneiden. Mit dem passenden Werkzeug allerdings, geht dies Kinderleicht.

February 16, 2021 17:55

Das beste Akustikprodukt Von Jan-Luca

Nach einem Beratungsgespräch mit Herr Mette habe ich eine Zwischenwand (Maße 420 x 240 cm) aus einer Lage der Bafflewall Absorber in mein Kellerkino eingezogen, in der die Frontlautsprecher integriert sind. Zusätzlich wurden die Erstreflektionspunkte der Frontlautsprecher mit den Absorbern behandelt. Das Kino war akustisch nicht wiedererkennbar. Ein trockener, detaillierter und präziser Bass in Verbindung mit einer großen, klaren und detailreichen Klangbühne haben das Hörerlebnis extrem verbessert. Ich habe auf dem Markt kein Akustikmaterial finden können mit dem dieselbe Verbesserung zu einem annähern ähnlichen Preis möglich ist. Am besten Sie nehmen Kontakt mit Herr Mette und seinem Team auf, die Beratung ist super!

February 16, 2021 17:55

Tolle Absorber Von Rupert

Die Absorber sind leicht zu verarbeiten, haben keine unangenehmen Grüche und zeigen eine hervorragende Wirkung. Zwei sind vor einem Fenster „mobil“ im Einsatz. Sie werden also nahezu täglich bewegt. Auch das ist kein Problem, sie bleiben formstabil und zeigen keinerlei Abnutzungserscheinungen...und das seit über einem halben Jahr. Top!

February 16, 2021 17:54

Gute Entscheidung Von Stefan

Der Absorber lässt sich leicht bearbeiten, vorausgesetzt du hast ein Messer mit wellenschliff ( ein Cutter-Messer ist wirkungslos). Geruchsneutrall und leicht vom Gewicht . Wurde von mir im Deckensegel eingesetzt , der Bass ist jetzt definierter und nicht so schwammig und die Deckenlautsprecher sind jetzt klarer zu erkennen. Top !

  • Wieviele Absorber soll ich kaufen?
    Idealerweise einmal mit 60cm Tiefe über die komplette Breite Ihrer Front- oder Rückwand in Raumhöhe. Also bei einem 4 Meter breiten und 2,4m hohen Raum sind das 40 Absorber für die untere Reihe + 40 Absorber für die obere Reihe. Zur Not ist aber auch die untere Reihe alleine bereits sehr wirkungsvoll.

  • Kann ich auch einen einzelnen Absorber kaufen?
    Theoretisch ja - aber das 6-Pack ist vom Preis-/Leistungsverhältnis inkl. Versand optimal gerechnet, so dass ein einzelner Absorber per Versand betriebswirtschaftlich fast die Hälfte des 6-Packs kosten würde. Daher bieten wir das nicht an. Sie können aber gerne bei Abholung im Tool-Time Shop auch Einzelmengen kaufen für 25 Euro/Stück (exklusive Verpackung und Versandkosten).

  • Welche Mindestdicke sollte die Bafflewall haben um sinnvoll wirken zu können? Ich würde nur ungerne Raum unnötig verschenken und suche den bestmöglichen Kompromiss.
    Das Problem an einer solchen Fragestellung ist die Definition von "sinnvoll". Wenn die Bafflewall darauf ausgelegt sein soll, bis 20 Hertz möglichst viel zu bedämpfen, sollte die Dicke bei 60cm + 10cm Luft dahinter liegen. Natürlich haben Sie aber auch bei 30cm Dicke (ohne Luftabstand) eine gute Wirkung, diese wird dann aber unter 100 Hertz deutlich abfallen.

  • Mein Kellerkino hat eine Deckenhöhe von ca. 2.10 Meter. Ich hätte also sehr viel Verschnitt bei jeweils 2 aufeinander gestellten Absorbern (ca.30 cm pro Absorber). Lässt sich das abgeschnittene Material irgendwie für die Baffle Wall verwenden, so dass weniger Absorber benötigt werden?
    Klar, Ob sie einen 120er Absorber um 30cm kürzen, oder 3 Stück von den 30cm Resten aufeinander stellen, ist kein Unterschied. Sie können die Absorber auch quer aufeinander legen!

  • Ist für die ganzen Absorber ein Holzgestell notwendig oder können die Absorber - quasi eingeklemmt zw. Decke und Boden - aufeinander gestapelt werden?
    Kein Problem – wichtig ist einfach nur, dass der Schall auf eine Absorberwand trifft. Die Absorber halten bei sinnvoller Stapelung sehr gut auch ohne interne Stützwangen. Eine vordere Bespannung ist aber unabhängig davon empfehlenswert für die Optik.

  • Ich möchte mit ein Deckensegel mit etwas mehr als 300cm Breite bauen - wie weit kann ich den Stoff spannen ? 
    Rein theoretisch kann man den Stoff bis zu 5% dehnen, aber wir empfehlen das nicht. In solch einem Fall wird das Gewebebild zu sehr auseinandergezogen und verliert an Optik. Stattdessen ist es dann sinnvoller, das Deckensegel (oder etwas ähnliches) quer zu bespannen und in der Breite zu segmentieren.

  • Wenn ich die Bafflewall Absorber kaufe und jetzt nutze – und mich in 1- 2 Jahren dazu entscheide ein Heimkino mit euch zu bauen. Kann ich diese Absorber im dann zu planenden Heimkino weiterverwenden, sprich dass dieser Anteil den ich bereits habe mit eingeplant wird im neuen Heimkino?
    Ja, das geht.

  • Wie kann man diese Absorber am besten zuschneiden?
    Das Zuschneiden ist mit normalen Messern nicht ganz einfach - und genau deswegen bieten wir dieses Spezialmesser an, mit dem das recht gut funktioniert: 

    https://www.takeoffmedia24.de/hollywood-acoustics-spezialmesser-fuer-absorber